Archive for Januar 15th, 2012

Verdammter Mist…..

Sonntag, Januar 15th, 2012

…. da hatte ich mir doch fest vorgenommen endlich mal wieder regelmäßig News zu posten …. und Zack hab ich den Januar Termin schon versäumt. Ich bin aber auch so was von bräsich … ok, als Kind musste ich auch immer viel Mettigel essen …. aus Rind … vonne Insel …. da kann man schon mal was vergessen ….. und die Mettigel waren auch groß …. da steckten statt Salzstangen Baguettbrote drin … und jetz hamm wa den Salat …. braindead … fubar … voll inne Fritten meine Hirse ….. schlimm….. ich denke mal, die Kegelbrüder werden mich beim nächsten Kegeln mit jeweils einer extra Runde Juli dafür bestrafen 😉

Aber besser spät als Nie …. ich sitz doch an der Quelle …. ich dreh den Zeitstempel dieser News einfach auf den 15.01.2012 … ich kann das … ich bin dafür ausgebildet worden … hehe

Also was gibt es neues bei den Rohrbrechern …. lass mal überlegen….

Einen NEUZUGANG gibts bei den Rohrbrechern!!!! Nach gefühlten 250 Gastauftritten beim KCR hat sich die Gesichtskirmes, Thorsten, endlich dazu entschieden aus der Kreis- in die Profiliga aufzusteigen. Beim Weihnachtskegeln 2011 war es dann endlich soweit:
Angefragt, Abgestimmt, Aufgenommen, so schnell geht das bei uns. Thorsten sieht scheiße aus, kann nicht Kegeln und ballert wie Amy Winehouse …. passt also hervorragend in unseren Club. Er übernimmt die Nr. 4 (ehemals legless Helmudl) und ist als motivierter Jungkeiler ab sofort bei jedem Kegeln am Start.
Ich freu mich, dass er endlich dabei ist … das KCR Branding gibts dann beim nächsten Kegeln … falls neben den ganzen Pascha Tattoos noch Platz ist 😉
(Der KCR bedankt sich übrigens auch für die Eintragung ins Grundbuch)

Was gibts den noch neues? Da war doch noch was …. ach ja, hätte ich ja fast vergessen ….. 1992 – 2012 …. 20 Jahre KCR!!!!!
Alter Schwede, 20 Jahre Profisport, 20 Jahre Spass am Holz, 20 Jahre Alkohol-Revolver direkt ins Gehirn stecken und durchziehen, der totale Wahnsinn.

Und wie ist unser Club? Geil issa, unser Club …. alles dabei, ne gute Mischung … wir haben ein paar frische Jungkeiler, ein paar halbstarke Senior-Kegler und natürlich die alteingesessenen Silberrücken. Vorne weg der Dino-Präsi … ist doch echt putzig wenn er versucht was auf seinem Handy zu lesen …. der muss ja bald mit google earth arbeiten wenn der ne sms lesen will…. ich hab’en lieb! 🙂

Und was das schönste ist: Es liegen in diesem Jahr noch 11 Jubiläums-Kegeltermine vor uns, an denen besonders feste „gekegelt“ wird 🙂

„Wir ham noch lange nicht genug“, oder?

In diesem Sinne … cu
the six